Entzündung: Körper-Immunreaktion - everdry LEXIKON
Lexikon
everdry - Lexikon
everdry Lexikon

Begriff Entzündung

Entzündung = Immunreaktion gegen den eigenen Körper

Unter einer Entzündung (lateinisch-medizinisch Inflammatio) versteht man Reaktionen, bei denen sich das Immunsystem gegen den eigenen Körper richtet. Auslöser können Allergene oder Krankheitserreger wie Bakterien oder Pilze sein. Aber auch mechanische Reize wie Druck oder Reibung können zu Entzündungen führen. Das Ziel der Entzündung ist es, den schädigenden Reiz zu beseitigen (z.B. Krankheitserreger oder Giftstoffe aus den Gewebszellen entfernen) und die Voraussetzungen für Reparaturvorgänge ("Heilung") zu schaffen. Die Entzündung ist damit ein Ausdruck der Immunreaktion eines Organismus.

Die Entzündungsreaktion ist ein komplexer Prozess, an dessen Regulation unter anderem immunkompetente Zellen, Antikörper und Entzündungsmediatoren beteiligt sind.

Die Fachbegriffe für Entzündungen werden meist gebildet, indem die Endung -itis an den griechischen Begriff für das betroffene Organ angehängt wird.

« zurück