Rezept für Winterschokolade und Traubenpunsch by everdry
zurück

Warm im Winter - Heiße Winterschokolade & Co.

Warm im Winter - Heiße Winterschokolade & Co.

Heißdampfende, süße Schokolade wärmt & ist köstlich!

Eine heiße dampfende Tasse heiße Schokolade,warmer Punsch oder Glühwein in den Händen – diese Bild lässt Weihnachtsmarktstimmung aufkommen. Aber nicht nur draußen zwischen Marktständen, sondern auch zuhause kann ein heißer Punsch weihnachtliche Stimmung aufkommen lassen und uns aufwärmen. Wir haben für ein Rezept für heiße Winterschokolade und Winterpunsch ausprobiert und möchten euch gerne inspirieren.

Heiße Schokolade ist jedem ein Begriff, aber was ist eigentlich ein Punsch? Ursprünglich kommt der Punsch aus Indien und wurde bereits im 16. Jahrhundert von den britischen Seefahrern nach Europa gebracht. Der Name Punsch leitet sich vom hinduistischen Wort „panch“ ab und bedeutet fünf. Fünf, weil er ursprünglich aus fünf Zutaten bestand: Wasser, Wein, Zitronensaft, Gewürzen und Früchten. Im Laufe der Zeit kam ein hochprozentiger indischer Likör – Arrak – hinzu, der jetzt häufig durch Rum ersetzt wird. Die Gewürze Sternanis, Vanille, Orange, Ingwer und Zitrone sind typisch für den Punsch und verleihen ihm sein Aroma. 

In den Winterpunschrezepten, die wir für euch ausgewählt haben, wird ganz bewusst auf Alkohol verzichtet, weil dieser zu erhöhter Schweißproduktion führt. Wer denn noch einen Punsch mit etwas Alkohol für eine Weihnachtsparty aufpeppen möchte, kann seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Für Schleckermäuler – Heiße Winterschokolade

Zutaten heiße Winterschokolade

100 g Vollmilchschokolade
50 g Zartbitterschokolade
1 Liter Milch
¼ TL Lebkuchengewürz
Kleine Marshmallows

Heiße Winteschokolade by everdry

Zubereitung 

  • Die Schokolade in Stücke brechen und zusammen mit der Milch in einem Topf unter Rühren erhitzen. Das Lebkuchengewürz in die heiße Milch geben und gut verrühren.
  • Die Milch auf vier Tassen verteilen und heiß genießen. 

Tipps: 

  • Alternativ kann die heiße Schokolade auch mit Zimt werden oder Spekulatiusgewürz gewürzt
  • Auch mit weißer Schokolade funktioniert dieses Rezept
  • Wer keine kleinen Marshmallows im Handel erhält kann auch große Marshmallows vierteln und in die heiße Schokolade geben
  • Schokoweihnachtsmänner, die nach Weihnachten noch übrig geblieben sind, finden in diesem Rezept eine neue Einsatzmöglichkeit. 

Weißer Traubenpunsch – eine aromatische Mischung aus Saft & Zimt

Zutaten

1 Bio Zitrone
4 Kardamomkapseln
600 ml weißer Traubensaft
2 Stangen Zimt

Weißer Trauben Punsch Zutaten by everdry

Zubereitung

  • Die Zitrone heiß abwaschen und trocken reiben. Die Schale ganz dünn abschneiden und dabei versuchen so wenig wie möglich weiße Schale mit abzuschneiden. Die Kardamomkapseln mit der breiten Seite eines großen Messers andrücken. 
  • In einem Topf den Saft, die Zitronenschale, die Kardamomkapseln und den Zimt einmal aufkochen und anschließend 10-15 Minuten ziehen lassen. Danach den Kardamom, Zitronenschale und den Zimt entfernen. 
  • Die Zitrone halbieren und den Saft einer Hälfte auspressen und den Punsch mit dem Zitronensaft abschmecken.
  • Heiß auf Tassen oder Teegläser verteilen und genießen.

Tipps:

  • Wenn der Punsch zu süß für deinen Geschmack ist, dann kannst du ihn mit ca. 200 ml Wasser „verlängern“
  • Das Rezept ist auch sehr lecker mit rotem Traubensaft
  • Der Punsch ist auch für Kinder geeignet, da er keinen Alkohol enthält und ist auch eine schöne Alternative zum normalen Glühwein
  • Lasse die Zitronenschale nicht zu lange ziehen und nehme sie mind. nach 15 Minuten aus dem Punsch, sonst könnte er schnell bitter werden

Weißer alkoholfreier Trauben Punsch by everdry

Vitamin-Kick-Punsch - Blutorangen-Punsch

Zutaten

5 Blutorangen
1 Zitrone
2 Vanilleschoten
3 EL Honig

Zubereitung 

  • Presse die Blutorangen und die Zitrone aus, so dass du etwa 400 ml Saft erhältst. Fülle des Saft in einen kleinen Topf.
  • Schneide die Vanilleschoten längs auf, kratze das Vanillemark heraus und gebe dies und die Schoten zum Saft in den Topf. Füge des Weiteren den Honig hinzu. 
  • Lasse den Punsch unter Rühren heiß werden. Der Punsch soll nicht kochen, da so die Vitamine aus dem Saft sowie dem Honig verloren gehen.
  • Den Punsch auf zwei große Gläser oder Tassen verteilen und mit den Vanilleschoten dekorieren.

Tipp: 

  • Du kannst das Rezept auch mit anderen Zitrusfrüchten wie normalen Orange, Limette oder Mandarinen zubereiten.

Und? Gefällt‘s dir?

Teste unsere winterlichen Punschrezepte und probiere die heiße Weihnachtsschokolade. Erzähle uns davon! Wir freuen uns über dein Feedback per Email (info@everdry.de), auf Facebook, google+ oder Twitter!

Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachkochen!

Lasst es euch schmecken!

Dein everdry-Team