Thiocyanat: Wirkstoff zur Behandlung bei Neurodermitis
zurück

Thiocyanat zur Behandlung bei Neurodermitis

Thiocyanat zur Behandlung bei Neurodermitis

Die Kuh-Zunge als Lösung gegen Neurodermitis

Es ist Jahrzehnte her, da machte ein junger Student der Naturwissenschaft Urlaub auf einem Bauernhof. Dort beobachtete er einen Bauern, wie er zu einer der Kühe ging. Zu seiner Überraschung zog der Bauer seinen Hut ab und ließ die Kuh seinen Kopf lecken. Der junge Wissenschaftler musste den Grund herausfinden.

„Ich habe da ein Hautproblem am Kopf. Und Lottis Zunge ist die Beste Medizin. Wenn meine Neurodermitis auftaucht und es so schrecklich anfängt zu jucken - und Lotti mir dann den Kopf leckt, geht es weg und mir geht es wieder gut. Ich weiß nicht warum, aber es wirkt!“ sagte der Bauer. Der junge Wissenschaftler nahm also eine Probe des Kuhspeichels und untersuchte diese. Er entdeckte darin auffällig viel einer besonderen Substanz: THIOCYANAT – einen unerlässlichen Baustein allen Lebens.

Thiocyanat - ein ganz natürlicher Wirkstoff

Thiocyanat gegen Neurodermitis - Formel - everdry

Zu seiner Überraschung fand er heraus, dass Thiocyanat sich überall in der Natur wiederfindet: bei allen Pflanzen – und vor allem bei allen Lebewesen. Es kann mit einer gesunden Ernährung aufgenommen werden, wird aber größtenteils beim Stoffwechsel des Menschen selbst gebildet.

An bestimmten Stellen kommt es bei uns Menschen in außergewöhnlich hoher, bis zu 100facher Konzentration vor. Und zwar genau da, wo der Körper besonders vielen äußeren Einflüssen ausgesetzt ist, zum Beispiel im Mund, an der Nase oder den Augen.

Und genau das ist der Schlüssel zum Geheimnis, warum diese hohen Konzentrationen gerade an diesen Stellen des Körpers vorkommen: Dieses Molekül reagiert im Körper mit weiteren Enzymen, so dass antimikrobiell hoch wirksame Verbindungen entstehen. Thiocyanat stärkt somit die Abwehrkräfte der Hautzellen und bindet Reizstoffe – ein effektiver Schutz gegen Krankheitseinflüsse und Hautreizungen!

Prof. Kramer - der Erfinder des Thiocyanat-Wirkkomplexes

Prof. Kramer - Thiocyanat gegen Neurodermitis - everdry

Heute ist der junge Wissenschaftler von damals ein weltweit angesehener Wissenschafter:

Herr Prof. Dr. Axel Kramer!

Seine Faszination für Thiocyanat führte bis hin zur Entwicklung eines Wirkkomplexes auf Grundlage dieses Moleküls. Dieser Wirkkomplex ist die Basis der noreiz Hautpflege bei Juckreiz, Neurodermitis und Hautreizungen.

Finden Sie hier auch den interessanten Videobeitrag zum Thema Thiocyanat von Herrn Prof. Dr. Axel Kramer: www.noreiz.de/prof-dr-axel-kramer

OHNE Kortison, dafür MIT Thiocyanat: noreiz Hautpflege

Glücklicherweise wurde eine junge deutsche Firma, Thiocyn GmbH, auf diesen Wirkkomplex aufmerksam und sicherte sich die Rechte. Nach langer Entwicklungsarbeit wurde hieraus eine hochwirksame Hautpflegeserie namens noreiz.

Auch wegen des Wirkkomplexes schafft es noreiz der Haut die Ruhe zu verschaffen, die sie braucht – und ganz wichtig: alles OHNE Kortison!

Und das alles Dank einer Kuhzunge und der Hartnäckigkeit eines jungen Studenten!

noreiz medizinische Hautpflege gegen Neurodermitis - everdry.de
noreiz medizinische Hautpflege
Zur akuten & dauerhaft vorbeugenden Hautpflege bei
Juckreiz, Neurodermitis und Hautreizungen

Zum Produktsortiment