Tannine: pflanzlicher Antitranspirant Wirkstoff
Lexikon
everdry - Lexikon
everdry Lexikon

Begriff Tannine

Tannine = pflanzliche Gerbstoffe

Tannine (von franz. tanin) sind pflanzliche Gerbstoffe. Sie sind eine abgeleitete Gruppenbezeichnung für verschiedene Säuren und werden aus den Gallen verschiedener Pflanzen gewonnen. Gallen sind kugelförmige Wucherungen ("Galläpfel"), die als Reaktion der Pflanzen durch die Einwirkung von außen entstehen. Das aus ihnen hergestellte Tannin ist eine Mischung von pflanzlichen Stoffen.

Aufgrund ihrer chemischen Struktur können Tannine mit Eiweißen stabile, netzartige Verbindungen bilden. Auf der Haut und den Schweißdrüsen wirkt dies dann zusammenziehend (adstringierend). Die Schweißproduktion kann somit reduziert werden.

« zurück