Funktionsunterwäsche Socken aus Merinowolle kaufen
« zurück

Merino-Funktionsunterwäsche: Socken
by everdry
Merino-Funktionsunterwäsche: Socken

Größe:

Farbe: anthrazit/schwarz

 

Preis: ab 9,95 €

Merino-Funktionsunterwäsche: Socken
by everdry

  • Socken aus Merinowolle
  • Hemmen Bakterienwachstum & beugen schlechten Gerüchen vor
  • Wirken thermoregulierend
  • Atmungsaktiv durch Klimazonen
  • Wärmen im feuchten Zustand
  • Feuchtigkeitstransport von Innen nach Außen
  • UVA & UVB Schutz (+50)
  • Pflegeleicht & waschmaschinengeeignet
Preisstaffel
Menge Rabatt Einzelpreis Paketpreis
1 0% 9,95 € 9,95 €
2 10% 8,95 € 17,90 €

Besonderheit Socken aus Merinowolle:

Die Merino-Socken von Simloc bestehen aus über 40% feinster Merinowolle und bringen dadurch die Funktionen der Natur auf Ihre Haut!

Zusammensetzung Merino-Socken:

43 % Merinowolle
43 % Acryl
7 % Polyamid
7 % Elasthan

Hemmt Bakterienwachstum und beugt schlechte Gerüche vor:

Merinowolle besitzt eine sehr kräuselige Struktur, auf der sich Bakterien nur sehr schwer halten können. Des Weiteren nehmen die Wollfasern den Körperschweiß sehr schnell auf, so dass dieser von der Haut nach Außen abtransportiert wird, noch bevor Bakterien den Schweiß überhaupt in die übelriechenden Bestandteile abbauen können. Auch das Kreatin in der Wolle baut auf natürliche Weise die Bakterien auf der Haut ab.

Um diese natürlichen, positiven Eigenschaften der Wolle zu unterstützen und zu verstärken, wird der Funktionsunterwäsche außerdem ein hoch effektives Antimikrobiotikum aus recycelten Silbersalzen aus dem Meer zugefügt. Das Salz und das Bakterium sind unterschiedlich geladen und ziehen sich so gegenseitig an. Das Wachstum dieser geruchsbildenden Bakterien wird hierdurch gestoppt und nachhaltig unterbunden. Die natürlichen Hautbakterien sind davon nicht betroffen.

Diese Effekte sorgen dafür, dass die Merino-Funktionsunterwäsche auch nach mehrmaligen Tragen nicht unangenehm riecht. Diese Funktion ist permanent.

Thermoregulierung:

Die gekräuselte Struktur der Merinowollfaser bindet viel Luft, begünstigt so die Wärmeisolation und wirkt isolierend gegen Kälte und Wärme. Die Kräuselungen der Faser bedeuten auch weniger Kontaktpunkte zwischen Material und Haut, was von Vorteil ist, da Luft gebunden und Wärme nicht abgeleitet wird. 

Atmungsaktiv durch Klimazonen:

Eine spezielle Stricktechnik an Körperstellen, die eine höhere Feuchtigkeit bei Anstrengung abgeben, vermeidet eine Irritation des Körpers und der Muskeln. Die erhöhte Temperatur und der Schweiß werden von der Funktionsunterwäsche besonders an diesen Stellen optimal abgeleitet.

Wärmt im feuchten Zustand:

Die Merinowolle kann einen Großteil ihres Gewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen und erzeugt bei diesem Prozess außerdem eine sogenannte Absorbtionswärme.

Feuchtigkeitstransport von Innen nach Außen:

Merinowolle ist in der Lage, Feuchtigkeit sehr schnell aufzunehmen und abzutransportieren. Indem der Schweiß von der Haut weg nach Außen transportiert wird, erhöht sich die Wärmeisolation und Ihre Füße bleiben angenehm trocken.

UV-Schutz:

Merinowolle besitzt einen natürlichen UV-Schutzfaktor. Um diesen natürlichen Faktor optimal zu unterstützen, wird UVA-UVB-Schutz auf die Funktionswäsche aufgetragen. Dieser Schutz wird von der Faser vollständig aufgenommen und wäscht sich auch nach einem langen Zeitraum nur in unwesentlichen Mengen aus.

Pflegeleicht:

Die hochwertigen Socken aus Merinowolle sind sehr pflegeleicht, können in der Waschmaschine bei 40° mit normalem Waschmittel gewaschen werden und trocknen sehr schnell.
Die Merino-Socken knittern kaum, da die Fasern sehr elastisch sind, so dass Bügeln überflüssig ist.