Juckreiz: Symptom bei Neurodermitis - everdry Lexikon
Lexikon
everdry - Lexikon
everdry Lexikon

Begriff Juckreiz

Juckreiz = Hautreizung, die zu Jucken führt

Juckreiz (lat. Prurire = jucken) ist eine unangenehme Sinnesempfindung, die das Verlangen auslöst, sich zu kratzen. Der quälende Juckreiz kann überall auftreten: am Körper, im Gesicht, auf der Kopfhaut oder im Intimbereich. Er wird durch Nervenzellen ausgelöst, die für das Juckempfinden verantwortlich sind. Sie schlagen Alarm, wenn die Haut von außen oder innen gereizt wird. Juckreiz ist oft das Leitsymptom vieler Hauterkrankungen wie Ekzemen oder Neurodermitis, kann aber auch durch innerliche Erkrankungen ausgelöst werden.

« zurück