Hyposensibilisierung: Desensibilisierung bei Allergie
Lexikon
everdry - Lexikon
everdry Lexikon

Begriff Hyposensibilisierung

Hyposensibilisierung = Desensibilisierung einer Allergie

Leidet ein Mensch an einer Allergie, wird durch Gabe geringer Dosen des Allergens unter ärztlicher Aufsicht der Körper und sein Immunsystem an das Allergen „gewöhnt“. Er bildet mit der Zeit wahrscheinlich größere Mengen an blockierenden Antikörpern, so dass der Körper stark gemacht wird gegen dieses Allergen und mit der Zeit eine schwächere Reaktion bei Allergenkontakt hervorgerufen wird. In einigen Fällen erreicht die Hyposensibilisierung (auch Desensibilisierung genannt) sogar eine Heilung der Allergie.

« zurück