Wie Kräuter helfen Schwitzen natürlich zu reduzieren
zurück

Fit in den Frühling - mit Kräutern Schwitzen reduzieren

Fit in den Frühling - mit Kräutern Schwitzen reduzieren

Kräuter helfen ganz natürlich gegen Schwitzen

Endlich wird alles wieder grün und die Natur erwacht zum neuen Leben. Die Bäume schlagen aus und die ersten Kräuter wachsen wieder in unseren Gärten. Die wärmeren Temperaturen bringen aber nicht nur die Pflanzen in Wallung, sondern auch uns und wir schwitzen wieder vermehrt. Mache dir daher die Natur zu Nutzen und entdecke feine Kräuter, die helfen können, unangenehmes Schwitzen zu reduzieren.

Schwitzen ist ein ganz natürlicher Vorgang und durchaus wichtig, um den Körper vor Überhitzung zu schützen. Aber manchmal kann das Schwitzen auch sehr lästig und unangenehm sein. Eine Alternative im "Kampf“ gegen das Schwitzen sind diverse Kräuter. Richtig angewendet, können sie dir aufgrund ihrer Eigenschaften dabei helfen, das Schwitzen zu vermindern. Wir haben unterschiedliche Tipps für dich zusammengefasst, die dir ganz natürlich helfen können weniger zu Schwitzen.

Welche Kräuter können gegen Schwitzen helfen?

Vielen Kräutern werden schweißmindernde Eigenschaften nachgesagt und das nutzten auch schon unsere Vorfahren für Tinkturen, Tees und Badezusätzen. Folgende Kräuter gelten als schweißmindernd:

Salbei

Salbei wird immer wieder als das Kraut gegen Schwitzen beschrieben und eine Salbei-Tee-Kur soll unter anderem durch ihre Bitterstoffe die allgemeine Schweißproduktion reduzieren. 
Am besten trinkst du für eine Salbei-Tee-Kur über zwei Wochen lang täglich 1 Liter Salbeitee. Koche dazu jeden Morgen einen Liter Wasser auf und übergieße damit die frischen Salbeiblätter oder 2-3 EL getrocknete Salbeiblätter aus der Apotheke oder dem Reformaus. 5 Minuten ziehen lassen, anschießend abseihen und in eine Thermoskanne geben. Gönn dir am besten sofort eine Tasse von dem frisch aufgebrühten Salbeitee, den Rest über den Tag verteilt trinken. Nach ca. einer Woche solltest du schon eine Verbesserung spüren.

Bockshornklee

Bockshornklee-Samen können überaktive Schweißdrüsen und die Nervenbahnen vor allem an den Händen und Füßen beruhigen. Mit einem Bockhornklee-Sud kann so das Schwitzen dort vermindert werden.
Für den Sud aus Bockshornklee-Samen gibst du ca. 12 EL Bockshornklee-Samen in einen Topf mit 1 Liter kaltem Wasser und lässt sie darin mind. 6 Stunden einweichen. Bringe dann den Sud zum Kochen und lasse ihn ca. 3 Minuten leicht köcheln. Danach gut abkühlen lassen. Für die Anwendung an den Händen oder Füßen gibst du 1 Teil Sud und 1 Teil warmes Wasser in eine Schüssel und gönnst dir ein ¼-Stündiges Hand oder Fußbad.

Kräutermischung aus Erdbeerblättern, Walnussblättern und Salbei

Die Kräutermischung aus Erdbeerblättern, Walnussblättern und Salbei soll besonders gut gegen Nachtschweiß helfen. Verwende hierbei 2 Teile Erdbeerblätter und jeweils 3 Teile Walnussblätter und Salbeiblätter. Für eine Tasse Tee nimmst du dann 1 TL der Mischung, lässt diese  5 Minuten ziehen und siebst die Kräutermischung dann ab. Gönne dir dann vor dem Schlafengehen eine Tasse von deinem Kräutertee.
Je nach persönlichen Geschmack kannst du den Tee noch etwas mit Honig nachsüßen. Diese Mischung soll helfen, das Schwitzen beim Schlafen in der Nacht zu verringern. 
Weiter Rezepte für Teemischungen gegen Schwitzen und selbst gemachte Teebeutel findest du auch unter folgendem everdry-Ratgeber: Tea-Time by everdry

everdry Roll-On Free – Wirkstoffe aus der Natur gegen Schwitzen

everdry, als Experte bei Schwitzen und Hautproblemen, kennt die besonderen Eigenschaften aus der Natur und setzt vor allem beim everdry Roll-On Free ohne Aluminiumsalze auf deren Wirkung. Der Roll-On Free besteht aus rein pflanzlichen Wirkstoffen. Er hilft bei leichtem bis mittelstarkem Schwitzen der Entstehung von unangenehmen Schweißgeruch vorzubeugen. Die wichtigsten Inhaltsstoffe sind: Tannine, Salbei und Aloe Vera

Tannine sind rein pflanzliche Gerbstoffe.

Salbei wirkt antibakteriell und schweißmindernd und sorgt in dem Roll-On Free in erster Linie dafür, dass Bakterienwachstum gehemmt wird und somit kein unangenehmer Schweißgeruch entsteht.

Aloe Vera ist eine pflegende, natürliche Komponente, welche die Haut mit intensiver Feuchtigkeit versorgt, regeneriert und beruhigt. 

Der everdry Roll-On Free ist zu 100% vegan, aus nachhaltiger Produktion „Made in Germany“ und kann somit ganz natürlich helfen Schwitzen zu reduzieren.

Und? Gefällt‘s dir?

Komm fit & schweißfrei in den Frühling, teste unsere Tipps und erzähle uns davon! Wir freuen uns über dein Feedback per Email, auf Facebook, google+ oder Twitter!

Dein everdry-Team