Gesichtsmasken mit Gurke oder Ananas by everdry Rezept
zurück

Cool im Sommer – Gesichtsmasken by everdry

Cool im Sommer – Gesichtsmasken by everdry

Feuchtigkeit und Pflege für die Haut

Der Sommer ist schon fast vorbei und beim Blick in den Spiegel können wir noch die sonnenverwöhnte Haut sehen. Diese braucht Pflege und viel Feuchtigkeit! 

Schöne, leicht gebräunte Haut ist eine kleine Sommererinnerung, die man gerne lange bewahren möchte. Aber das ist meist gar nicht so einfach, da durch den Hauterneuerungsprozess langsam die Bräune verschwindet.

Damit die Bräune sich vor allem im Gesicht lange hält, braucht die Haut viel Feuchtigkeit und rückfettende Substanzen. Eher kontraproduktiv um Bräune zu bewahren sind Chlorwasser, salziges Meerwasser und alkoholhaltige Gesichtswasser. Auch beim Peelen sollte man etwas vorsichtig sein, da so die ganze Bräune leicht „abgerubbelt“ werden kann.

Um das Feuchtigkeitsdepot der Haut wieder zu füllen und sie mit einer reichhaltigen Pflege zu versorgen, kann man sich leicht selbst verschiedene Masken herstellen. Die meisten Zutaten hat man im Kühlschrank zuhause und mit wenigen Handgriffen lässt sich schnell eine erfrischende Maske zaubern. Ganz ohne Silikone, Parabene oder andere Zusatzstoffe.

Bevor du eine Maske anwendest, solltest du die Haut reinigen. Verwende hierzu ein mildes Waschgel oder z.B. den Gesichtsreinigungschaum von everdry. So hast du deine Haut optimal vorbereitet. Wenn du eine empfindliche Haut hast und dir nicht sicher bist, ob du die Maske verträgst, teste sie vor der Anwendung in deiner Armbeuge. Nehme dir etwas Zeit für deine Gesichtsmaske. 10-15 Minuten solltest du deiner Haut schenken und die Entspannung genießen. 

Wir haben zwei feuchtigkeitsspendende Masken für euch ausprobiert. Eine Ananas-Feuchtigkeits-Maske und eine Gurken-Maske.

Die Ananas-Feuchtigkeitsmaske sorgt für einen sommerlich frischen Teint. Durch die Fruchtsäure der Ananas wird deine Haut sanft von abgestorbenen Hautschuppen befreit. Kokosöl und Honig versorgen deine Haut mit Feuchtigkeit und die Heilerde reinigt die Haut.

Folgende Zutaten benötigst du für Ananas-Feuchtigkeitsmaske:

Rezept für Ananas-Feuchtigkeitsmaske

70 g frische Ananas
1 EL Kokosöl
1 EL Joghurt
2 EL Heilerde
1 EL Honig

Zubereitung Ananas-Feuchtigkeitsmaske

  • Schäle die Ananas und schneide die benötige Menge in kleine Stücke. Mixe die Ananas mit einem Pürierstab sehr fein.
  • Verrühre alle Zutaten zu einer homogenen Masse.
  • Trage die Maske auf dein gereinigtes Gesicht mit einem Pinsel auf und lasse sie 10-15 Minuten einwirken.
  • Wasche sie anschließend mit lauwarmen Wasser gründlich ab. Tupfe dein Gesicht vorsichtig mit einem weichen Tuch trocken. 

Tipps

  • Anstatt Ananas können auch Erdbeeren oder Äpfel verwendet werden. 
  • Wenn du nach der intensiven Feuchtigkeitsmaske noch in die Sonne gehen möchtest, trage eine Creme mit UV-Schutz auf. Die Fruchtsäure macht die Haut etwas lichtempfindlicher.
  • Die Maske sollte frisch verwendet werden, damit so wenig wie möglich Vitalstoffe verloren gehen.
  • Sollte die Maske etwas zu flüssig sein, kannst du entweder noch etwas Heilerde oder Haferkleie unterrühren.

Wer unter trockener Haut leidet, ist mit dieser Gurken-Maske gut beraten. Gurke und Quark sind gute Feuchtigkeitsspender und das Olivenöl sorgt dafür, dass die Feuchtigkeit nicht sofort wieder aus der Haut entweichen kann.

Folgende Zutaten benötigst du für die Gurken-Maske:

Rezept für Gurken-Maske

¼ Bio-Gurke mit Schale
80 g kalter Quark
1 EL Olivenöl

Zubereitung Gurken-Maske

  • Wasche die Gurke und schneide sie in grobe Stücke. Mixe die Gurke mit einem Pürierstab sehr fein und gebe die weiteren Zutaten hinzu.
  • Verrühre alle Zutaten zu einer homogenen Masse.
  • Trage die Maske auf dein gereinigtes Gesicht mit einem Pinsel auf und lasse sie 10-15 Minuten einwirken.
  • Wasche sie anschließend mit lauwarmen Wasser vorsichtig ab. Tupfe dein Gesicht anschließend sanft mit einem trockenen Tuch ab.

Tipps

  • Schäle die Gurke nicht, da die wertvollen Vitamine A und E direkt unter der Schale liegen und sonst verloren gehen würden.
  • Wenn die Maske auf feuchte Haut aufgetragen wird, kann sie noch intensiver wirken.
  • Für einen sommerlichen Frischekick, stelle die fertige Maske vor der Anwendung für 5 Minuten in das Gefrierfach. 
  • Gurkenscheiben für die Augen dürfen natürlich nicht fehlen. 
  • Sollte die Maske etwas zu flüssig sein, kannst du entweder noch etwas Haferkleie oder gemahlene Mandeln unterrühren.

Und? Gefällt‘s dir?

Teste unsere Rezepte für die erfrischenden Gesichtsmasken und berichte uns von deinen Erfahrungen. Oder erfinde deine eigene Kreation und erzähle uns davon! Wir freuen uns über dein Feedback per Email (info@everdry.de), auf Facebook, google+ oder Twitter!

Wir wünschen dir viel Spaß Entspannen und Pflegen!

Dein everdry-Team