Carotinoid: fettlöslicher Pflanzenfarbstoff - Lexikon
Lexikon
everdry - Lexikon
everdry Lexikon

Begriff Carotinoide

Carotinoide = wie Beta-Carotin als Provitamin A

Carotinoide zählen zu den fettlöslichen natürlichen Farbstoffen. Viele Pflanzen wie zum Beispiel Tomaten, Karotten oder Paprika verdanken ihnen ihre orange, rote oder gelbe Färbung. Carotinoide kommen überall in der Natur vor und werden von Pflanzen bei der Photosynthese hergestellt. 

Einige Carotinoide wie das Beta-Carotin können in Vitamin A umgewandelt werden. Da der menschliche Körper Carotinoide nicht selbst synthetisieren kann, diese aber für viele Stoffwechselprozesse lebensnotwendig sind, müssen sie über pflanzliche Nahrungsmittel aufgenommen werden.

Das Carotinoid Beta-Carotin ist vor allem in Karotten und Paprika enthalten.

« zurück