Anamnese: Gesundheitsberichterstattung - everdry Lexikon
Lexikon
everdry - Lexikon
everdry Lexikon

Begriff Anamnese

Anamnese = Aufnahme der Krankheitsgeschichte

Die Anamnese ist eine systematische Befragung. Sie wird vom Arzt oder einer anderen mit der Behandlung betreuten Person durchgeführt, um die aktuellen Beschwerden, die gesundheitliche Vorgeschichte, die Lebensumstände und das genetische Risiko des Patienten zu erfassen.

Zielsetzung der Anamnese

Eine sorgfältig ausgearbeitete Anamnese weist dem Arzt den richtigen Weg zur Feststellung der korrekten Diagnose des Krankheitsbildes und zur Bestimmung der für den Patienten besten Behandlungsmethode.

« zurück